Überspringen zu Hauptinhalt
Wir Haben Unseren Deckrüden Gefunden

Wir haben unseren Deckrüden gefunden

Es wird der DK FTCH DK TM DK BRCH DKJCH Studebaker Bonneville (MIKE) af Rosefield.
Vater: FTCH Eastdale Kayne
Mutter: FTCH Decies Dodge by Studebaker

Den richtigen Deckrüden zu finden ist nie leicht und so braucht es immer viel Zeit. Man sieht sich unterschiedliche Rüden in der engeren Auswahl an und entscheidet dann, welcher Rüde es werden soll. Ich besuche die Deckrüden immer, um zu sehen, wie die Rüden wirklich sind. Schon oft habe ich die Erfahrung gemacht, dass Fotos doch mehr versprechen. So mache ich mir also lieber ein eigenes Bild und bringe auch aktuelle Fotos mit.
So haben wir (meine Freundin, Lou und ich) also einen Tagesausflug nach Dänemark unternommen. Im Gepäck waren Unterlagen unterschiedlicher Rüden und so arbeiteten wir uns Rüde für Rüde durch und kamen endlich bei Mike und seinem Besitzer Michael an. Kaum auf dem Hof angekommen, kam uns ein Rüde entgegen, der einfach nicht mehr Ausstrahlung haben konnte. Wir bekamen eine Gänsehaut, tauschten Blicke aus (wussten schon in diesem Moment, dass er es ist) und er forderte ganz selbstverständlich seine Streicheleinheiten von uns ohne dabei aufdringlich zu sein. Nachdem er Lou dann auch sehr freundlich begrüßt hatte, konnten wir gemeinsam ein kleines Training absolvieren, das sehr viel Spaß gemacht hat. Auch hier zeigte sich der Mike, während um uns herum geschossen wurde, total entspannt. Er saß, genau wie Lou auch, völlig gelassen am Bein und wartete seinen Einsatz ab. Lou dann auch mal bei der Arbeit zuzusehen, war für ihn auch kein Problem!
Tja, ich könnte endlos so weiter schwärmen und hier schreiben, was für ein toller kräftiger Hund er doch ist, wie toll er arbeitet, wie schön er aussieht und und und…. Ich denke seine Titel und Arbeitserfolge sprechen für sich! Während ich hier schreibe, hat er sich bereits wieder auf weiteren Prüfungen plaziert. Nun, diese Beschreibungen liest man, so finde ich, ja fast in jeder Beschreibung des auserwählten Deckrüden und so steht jetzt die Frage im Raum: Warum haben wir und denn für ihn entschieden?
Es ist einfach diese unglaubliche Ausstrahlung. Dieses so stabile WESEN, seine Sicherheit und Gelassenheit. Er hat mich einfach beeindruckt. Mike ist kein Rüde, der sich in den Vordergrund stellt und man hatte fast das Gefühl, dass ihm die Schwärmerei von uns etwas unangenehm war. Lieber zeigte er Lou „sein Reich“, versprühte seinen Charme und versuchte schon etwas Eindruck bei ihr zu machen, grins. Lou war auch angetan von ihm, ging bereitwillig mit und ich denke auf der Rücktour saßen drei Damen mit Herzchen in den Augen im Auto.

Ich freue mich wahnsinnig auf diese Verpaarung!

An den Anfang scrollen